Online-Seminare / Kursdetails

Fit in Mathe – zweite Klasse

Oft werden Schwierigkeiten im Fach Mathematik erst in der zweiten Klasse klar erkannt. Im ersten Grundschuljahr können sich viele betroffene Kinder noch mit alternativen Strategien helfen, oft indem sie zählen. Dadurch fällt meist nicht auf, dass sie Ergebnisse und Lösungsstrategien nicht im Langzeitgedächtnis speichern, sondern immer wieder neu erarbeiten. Dieser Weg bedeutet eine hohe Belastung für Aufmerksamkeit und Kurzzeitgedächtnis. Kommen nun zusätzliche Inhalte dazu, beispielsweise, indem das Addieren in den Bereich bis 100 übertragen werden soll, führt das zu einer Überlastung von Aufmerksamkeit und Kurzzeitgedächtnis. Dadurch ist es dem betroffenen Kind nur noch unter höchster Kraftaufwendung oder gar nicht mehr möglich ist, die Aufgabe zu lösen. Unlust und eine extreme Blockierung alles weiteren Lernens in Mathe sind die Folgen.

In diesem Seminar können Eltern, LehrerInnen und TherapeutInnen lernen,

  • zu analysieren, welche grundlegenden Fertigkeiten das Kind noch nicht beherrscht und wie diese mit möglichst geringem Zeitaufwand aufgebaut werden können,
  • wie das Gelernte auf die Inhalte der zweiten Klasse übertragen werden kann, sodass das Kind auch bezüglich der aktuellen Themen in Mathe so schnell wie möglich Fortschritte macht.

Die Seminarinhalte werden praxisnah anhand des Übungsmaterials „Mathe lernen nach dem IntraActPlus-Konzept 2“ verdeutlicht.

Status: Anmeldung möglich

Kursnr.: 21403006

Beginn: Do., 25.03.2021, 19:00 Uhr

Dauer: 0 Tag(e)

Kursort: Online

Gebühr: 20,00 €

Zielgruppe:

Zu diesem Kurs sind keine Orte verfügbar.

Für diesen Kurs sind keine Termine vorhanden.