Dyskalkulie und andere Schwierigkeiten mit der Mathematik

Viele Schülerinnen und Schüler und selbst Erwachsenen stöhnen und fühlen sich schlagartig schlecht, wenn sie nur das Wort "Mathe" hören. Unnötigerweise. Denn jeder Mensch kann Spaß an mathematischen Inhalten bekommen. Und für jedes Kind können Aufgaben und Lernwege im Bereich Mathematik so gestaltet werden, dass es seine Möglichkeiten zu lernen optimal nutzt. Dies gilt auch für lern- und geistig behinderte Kinder.

In diesem Seminar geht es sowohl um die Prävention von Schulversagen in Mathematik als auch um die Förderung und Therapie bei bereits bestehenden Schwierigkeiten. Vor dem Hintergrund wichtigster Befunde der kognitiv-neurowissenschaftlichen Forschung sollen folgende Themen im Mittelpunkt stehen:

  • Vor Schulbeginn: Aufbau der erforderlichen Grundkompetenzen für erfolgreiches Mathelernen
  • Bei Schulkindern: Analyse, welche grundlegenden Fertigkeiten sicher, unsicher oder gar nicht beherrscht werden.
  • Optimierung des Trainingsaufbaus in Abhängigkeit von den Analyseergebnissen
  • Erkennen von ungünstigem Lernverhalten - Aufbau eines günstigen Lernverhaltens im Fach Mathematik
  • Einbeziehung der Eltern in den Therapieprozess.

Achtung: Ende 2019 erscheint das auf wissenschaftlicher Grundlage erstellte Lernmaterial "Mathe lernen nach dem IntraActPlus-Konzept", das hervorragend dazu geeignet ist, grundlegende Inhalte im Vorschulbereich und bis Ende erste Klasse kleinschrittig zu üben - und gleichzeitig ein erfolgreiches Lernverhalten aufzubauen.


Ort:
München, Münch Akademie, Plauener Str. 15, 80992 München-Moosach

Zielgruppe:
Erwachsene allgemein
Referent(en):
Uta Streit
Gebühr:
220,00€
Seminarzeiten:
Sa01.02.202009:00 - 18:00 Uhr
So02.02.202009:00 - 14:00 Uhr

 

 


Seminarprogramm 2018-2020

Hier finden Sie das Seminarprogramm des IntraActPlus-Konzepts 2018-2020 zum Download.

Zertifizierung und Anerkennung

Für unsere Seminare werden Fortbildungspunkte analog § 125 SGB V i. V. m. § 135a AGB V und § 14 vergeben (1 UE à 45 Minuten entspricht einem Fortbildungspunkt).

Viele unsere Seminare sind bei Psychotherapeuten- bzw. Ärztekammern zertifiziert. Sollten Sie als Arzt, Psychologe oder Sozialpädagoge Fortbildungspunkte für ein Seminar benötigen, das noch nicht akkreditiert ist, bitten wir Sie, dies vor einer Anmeldung schriftlich (E-Mail) mit uns zu klären.

Die meisten Seminare werden in den Rahmenempfehlungen in verschiedenen Bundesländern als Bildungs- bzw. Weiterbildungsveranstaltung anerkannt.

Seminarorte und Drittanbieter

Hier erhalten Sie eine Übersicht zu unseren Seminarhäusern, den Übernachtungsmöglichkeiten und den anfallenden Kosten. Für nähere Informationen und die Anmeldung zu Seminaren von Drittanbietern wenden Sie sich bitte direkt an den jeweiligen Veranstalter. Weiterlesen

Teilnahmebedingungen

Bitte beachten Sie, dass für Ihre Seminarteilnahme die nachfolgenden Teilnahmebedingungen verbindlich gelten. Wir erbringen unsere Leistungen Ihnen gegenüber ausschließlich auf dieser Grundlage. Download



← Zurück