Positiv lernen nach dem IntraActPlus - Konzept

Das IntraActPlus-Konzept umfasst eine Reihe von Grundbausteinen für den Bereich des Lernens. Diese beinhalten Gesetzmäßigkeiten oder Vorgehensweisen, die einerseits auf alle Lerninhalte, andererseits für alle Altersbereiche zutreffen. Somit wird dieses übergreifende Konzept bedeutsam für alles Lernen in den verschiedenen Unterrichtsfächern an den unterschiedlichen Schultypen, in Therapien und in der Frühförderung. Das IntraActPlus-Konzept ist kombinierbar mit den meisten anderen Konzepten aus den Bereichen Kindergarten, Schule und Gesundheit. Der Aufbau einer positiven Eigensteuerung beim Lernen steht im Mittelpunkt der Arbeit. Die Analyse von Beziehungssignale mit Hilfe hoch effektiver Videoarbeit ist wesentlicher Baustein bei der Veränderung von Lernprozessen. In diesem Seminar werden Wege zur Steigerung der Motivation, der Anstrengungsbereitschaft und dem Abbau von Lernblockaden aufgezeigt. Lernen soll Spaß machen- den Kindern, Jugendlichen und all denen, die im Lernprozess eingebunden sind. Die Inhalte werden anhand von Fotos und Videos verdeutlicht.

Inhalte:

  • Umgang mit Lernenden in unterschiedlichen Lernsituationen
  • Aufbau einer günstigen Eigensteuerung durch positive Beziehungssignale
  • Umgang mit Widerstand
  • Umgang mit AD(H)S
  • Die 5 Lerntiefen und die besondere Bedeutung der Lerntiefe 3 (Automatisierung)
  • Auswege aus den "Lernfallen"
  • Detallierte Analyse von Videosquenzen

Ort:
Sinsheim Reha Med, ,

Zielgruppe:
Erwachsene allgemein
Referent(en):
Liesel Mertin
Gebühr:
260,00 €
Zeitspanne
04.05.2019, Uhr - 05.05.2019, Uhr

Anmeldung

Bitte melden Sie sich für dieses Seminar hier direkt beim Veranstalter, dem INSTITUT FÜR THERAPEUTISCHE FORTBILDUNG (ITF) an. Es gelten die Teilnahmebedingungen des ITF.

 

 


Seminarprogramm 2018-2020

Hier finden Sie das Seminarprogramm des IntraActPlus-Konzepts 2018-2020 zum Download.

Zertifizierung und Anerkennung

Für unsere Seminare werden Fortbildungspunkte analog § 125 SGB V i. V. m. § 135a AGB V und § 14 vergeben (1 UE à 45 Minuten entspricht einem Fortbildungspunkt).

Viele unsere Seminare sind bei Psychotherapeuten- bzw. Ärztekammern zertifiziert. Sollten Sie als Arzt, Psychologe oder Sozialpädagoge Fortbildungspunkte für ein Seminar benötigen, das noch nicht akkreditiert ist, bitten wir Sie, dies vor einer Anmeldung schriftlich (E-Mail) mit uns zu klären.

Die meisten Seminare werden in den Rahmenempfehlungen in verschiedenen Bundesländern als Bildungs- bzw. Weiterbildungsveranstaltung anerkannt.

Seminarorte und Drittanbieter

Hier erhalten Sie eine Übersicht zu unseren Seminarhäusern, den Übernachtungsmöglichkeiten und den anfallenden Kosten. Für nähere Informationen und die Anmeldung zu Seminaren von Drittanbietern wenden Sie sich bitte direkt an den jeweiligen Veranstalter. Weiterlesen

Teilnahmebedingungen

Bitte beachten Sie, dass für Ihre Seminarteilnahme die nachfolgenden Teilnahmebedingungen verbindlich gelten. Wir erbringen unsere Leistungen Ihnen gegenüber ausschließlich auf dieser Grundlage. Download



← Zurück